Beiträge und Anmeldung

Elternbeiträge

Durchschnittliche tägliche Nutzungszeit 1. Kind im KiGa Geschwister im KiGa Kinder unter 3 Jahren 1. Kind in der Krippe Geschwister in der Krippe
2 - 3 Stunden 243
3 - 4 Stunden 102 87 122 270 255
4 - 5 Stunden 112 97 134 297 282
5 - 6 Stunden 122 107 146 324 309
6 - 7 Stunden 133 118 159 351 336
7 - 8 Stunden 143 128 171 378 363
8 - 9 Stunden 153 138 183 405 390

* Angaben in € (gültig ab 01.09.2017).

Besuchen weitere Kinder aus ihrer Familie gleichzeitig unsere Institution, gewähren wir eine Ermäßigung von 15,00 € vom Grundpreis. Der unter Art. 23(3) BayKiBiG eingeführte Elternbeitragszuschuss wird an die Eltern weitergegeben Das Spielgeld beträgt monatlich zusätzlich 7,00€.

Das Mittagessen wird pro Mahlzeit berechnet:

  • Ein Kindergartenkind zahlt 2,60€ pro Essen.
  • Ein Krippenkind zahlt 2,00€ pro Essen.

Die Jahressumme der Beiträge ist umgerechnet auf 12 Monatsraten.

Anmeldung

Aufnahmekriterien für den Kindergarten

  • Aufnahme vorwiegend zum September
  • Voranmeldezeit geht bis Ende Februar des Aufnahmejahres, danach werden nur noch die Zuzüge bearbeitet
  • Zunächst Kinder aus dem Ortsteil Tennenlohe, davon werden zuerst Vorschulkinder, die zuziehen berücksichtigt, dann werden die Geschwisterkinder bevorzugt aufgenommen, weitere Aufnahme erfolgt dann dem Alter nach absteigend bis 2,5 Jahre
  • Anschließende Aufnahme von Kinder aus Erlangen, dem Alter nach absteigend bis 2,5 Jahre
  • Falls noch Plätze zur Verfügung stehen werden diese als letztes auch an Kinder aus anderen Einzugsgebieten (Nürnberg, Fürth) vergeben. Diese Kinder müssen einen Gastkinderantrag stellen.
  • Bei allen Aufnahmen werden wir die Gruppensituation in Bezug auf Alter und Geschlecht berücksichtigen und wenn möglich den Wunsch der Eltern mit einbeziehen.

Aufnahmekriterien für die Kinderkrippe

  • Aufnahme das ganze Jahr möglich, je nach freien Plätzen
  • Hier werden Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahre aufgenommen
  • Zunächst Kinder aus dem Ortsteil Tennenlohe, hier werden die Geschwisterkinder bevorzugt aufgenommen
  • Die Aufnahme erfolgt nach Eingangsdatum der Voranmeldung
  • Dann Kinder aus Erlangen, die Aufnahme erfolgt nach Eingangsdatum der Voranmeldung
  • Schließlich auch Kinder aus anderen Einzugsgebieten (Nürnberg, Fürth). Diese Kinder müssen einen
    Gastkinderantrag stellen. Die Aufnahme erfolgt nach Eingangsdatum der Voranmeldung.